Login Webmaster


 

September 2018

Zusammen mit den Firmen Erowa und Fehlmann ist folgender Bericht entstanden und in der Fachzeitschrift "Schweizer Maschinen Markt" publiziert worden.

 

    Automatisierte Fertigung auf kleinstem Raum

 

Viel Vergnügen beim Lesen!



 

November 2017

Unsere neue Roboter-Anlage ist installiert und nun schon seit mehreren Wochen in Betrieb. Wir bestücken damit unsere 5-Achs-Fräsmaschine Fehlmann P825 Versa. Die Anlage ist modular aufgebaut und kann bei Bedarf ausgebaut werden. 


 


August 2017

Wir schaffen Platz für neues.....mehr Infos demnächst.


 

März 2017

Fräsen...unsere Leidenschaft...;-)

 

Februar 2017

Unsere Freunde von 2point engeneering brauchen eure Unterstützung! Im Video links ist zusehen um was es geht.

Wie und wo die von 2point entwickelten Produkte hergestellt werden ist hier zusehen. 



 

Der Ewige kalender

Was ochs und junior über uns sagt und wie wir die neuste Uhr für sie herstellen, kann hier nachgelesen werden. Viel Vergnügen...

 

 

 

Ochs und junior

Im Februar 2015 hatten wir zum ersten Mal Kontakt, im Juli haben wir die ersten Teile der bestehenden Uhren gefräst und aktuell realisieren wir in enger Zusammenarbeit mit Ludwig Oechslin und dem Team von ochs und junior eine Neuentwicklung.


Die ersten Uhren mit unseren Komponenten sind gebaut und laufen erfolgreich im Testbetrieb. Für Daniel Matter, welcher hauptsächlich für die Umsetzung bei uns verantwortlich ist, gehören Fräs- und Bohrwerkzeuge deutlich unter einem Millimeter-Durchmesser mittlerweile zum Alltag.


Wir freuen uns sehr, auf weitere spannende Projekte und eine tolle Zusammenarbeit mit ochs und junior!


Detailiertere Informationen zu den Uhren von ochs und junior finden Sie hier.

.



 

 

November 2015

Seit drei Jahren sind wir ISO-Zertifiziert. Dieses Jahr stand nun die Re-Zertifizierung an, welche wir erfolgreich bestanden haben. Allen Beteiligten ein grosses Dankeschön!

Die Zertifikate stehen ab sofort zum Download bereit.

 

 

 

September 2015

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme und anschliessender Schulung der Mitarbeiter, dürfen wir Ihnen die ersten Werkstücke aus unserem 3D-Drucker präsentieren.

Die Teile sind aus dem Werkstoff 1.4404 aufgebaut und wurden anschliessen auf der CNC-Drehmaschine fertig bearbeitet.

 

Hier gehts zum Image-Film 3D-Druck


 

Juni 2015

Wir machen 3D-Druck auch für Metallteile zugänglich

Bei der Additiven Fertigung wird auf Basis von digitalen 3D-Konstruktionsdaten metallisches Pulver schichtweise mittels Laser aufgeschmolzen und zu einem kompletten Bauteil aufgebaut. Verwinkelte Bohrungen, dünnste Wände, poröse Gitterstrukturen oder verrückte Formflächen sind dabei möglich. Als Werkstoffe stehen neben Edelstahl, Warmarbeitsstahl und Aluminium auch Nickelbasis-, Cobalt-Chrom- oder Titanlegierungen zur Verfügung. Als erstes Unternehmen in der Zentralschweiz investieren wir in die allerneuste 3D-Technologie und damit in die Zukunft unserer Kunden und unserer Mitarbeitenden.


 

Mai 2015

Wir gratulieren der Firma Pilatus recht herzlich zum erfolgreichen Erstflug des PC-24 und freuen uns auf eine weiterhin spannende Zusammenarbeit!


 

April 2015

Wir haben unsere Öl-Gekühlte Fehlmann Picomax 60 mit einem Rauchnebelabzug der Marke Absolent erweitert. Die Anlage läuft nun seit ca. zwei Monaten und das Resultat ist hervorragend. Die Luftqualität im Betrieb hat sich deutlich verbessert.



 

März 2015

Wir haben in einen zweiten Programmierplatz investiert um noch schneller und flexibler auf kurzfristige Aufträge und Kleinserien reagieren zu können.




 

Februar 2015

Unsere Reinigungsstrasse wurde mit einem Trocknungsschrank erweitert.


 










 

17. November 2014


Neues Firmenlogo und neuer Web-Auftritt.



 

11. November 2014


Jährlicher Audit ohne MNC und somit äusserst erfolgreich bestanden. 

Vielen Dank an alle Beteiligten!


 

August 2013

Auf Grund der stetig steigenden Anforderungen an die Sauberkeit der Teile, haben wir uns entschieden, in eine neue Ultraschall-Reinigungsanlage zu investieren. 

Die Anlage wurde erfolgreich in Betrieb genommen.


 

April 2013

Als konsequente und logische Weiterentwicklung unseres Maschinenparks wie auch des Teilespektrums, haben wir uns Anfangs 2013 entschieden, in eine weitere 5-Achs-Fräsmaschine zu investieren.