Login Webmaster


 

Unternehmensbeschreibung

Das Unternehmen wurde 2005 durch Reto Helfenstein gegründet und stellt eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht dar. Heute ist Helfenstein Mechanik AG ein Klein-unternehmen mit 5 Mitarbeitenden.  

Als Hauptdienstleistung werden zerspanend gefertigte Teile mit höheren Anforderungen an die Fertigung und Genauigkeit nach Kundenvorgaben hergestellt. Der moderne und vielseitige Maschinenpark umfasst Drehmaschinen und kubische Bearbeitungsmaschinen für Einzelteile, Kleine- und Mittlere Serien. Kurze Reaktionszeiten und Entscheidungswege sowie die Bereitschaft den Kunden 100%ig zufrieden zu stellen zeichnen Helfenstein Mechanik aus.

Mit Kunden aus den Branchen Medizintechnik, Aerospace, Gasmesstechnik und Maschinenbau werden ca. 80% des Umsatzes abgedeckt.

Politik/Leitbild

Klein und flexibel
Wir sind ein kleines Unternehmen und können uns in die Kundensituation hinein-denken. Die Probleme der Kunden zu lösen und zu überraschen ist unser Ziel.

Qualitätsbewusstsein
Wir verstehen unter Qualität, die Anforderungen zu kennen und diese mehr als zu erreichen!

Anspruchsvoll und kompetent        
Wir haben hohe Ansprüche an uns selbst und legen grossen Wert auf gut ausgebildete und kompetente Mitarbeiter. Komplizierte und mühsam zu fertigende Teile fordern uns heraus, dem Kunden eine ideale Lösung bei gutem Preis zu bieten.


Zuverlässig und kundennah

Wir halten ein, was wir versprechen! Liefern zum abgemachten Termin in der vereinbarten Qualität steht für uns ganz weit oben. Dabei sind wir uns bewusst, dass das Produkt an einem Flugzeug oder an einem Menschen eingesetzt werden kann.

 

Freude am Produkt

Wir haben Freude, ein schönes Werkstück in den Händen zu halten! Dafür setzen wir uns mit unserer Zeit, unseren Gedanken und unseren Fähigkeiten voll ein.

 


Geschichte / Meilenstein

Gründung: 2005

Anzahl Mitarbeiter: 5

Standort: Alpnach, Obwalden

Seit 2012: Zertifiziert nach ISO 9001 / ISO 13485


2005:   Gründung Helfenstein Mechanik AG, Standort Giswil

2006:   Neuanschaffung Drehmaschine für die Hüftpfannenproduktion

2008:   Umzug nach Alpnach

            Neuanschaffung 5-Achs-Fräscenter mit Bestückungsroboter

2009:   Im Zuge der weltweiten Finanzkrise hatten auch wir mit einem massiven

            Umsatzrückgang zu kämpfen.

2011:   Neuanschaffung konventionelle Bohr-/Fräsmaschine

2012:   ISO-Zertifizierung nach ISO 9001 und ISO13485

2013:   Neuanschaffung 5-Achs-Fräscenter Fehlmann P825 Versa

2013:   Neuanschaffung Ultraschall-Reinigungsanlage

2015:   Investition in 3D-Drucktechnologie für Metallteile

2017:   Investition in eine ausbaubare Roboter-Anlage für unsere 5-Achs Fräsmaschine